Technik

Stromkabel selbst verlegen

kabel und schalter verlegen
© maho / Fotolia.com.

Die Stromkabel für die Elektroinstallation im Haus zu verlegen ist die Arbeit des Elektrikers. Dabei kann man allerdings sehr gut helfen, um ein wenig Geld für die Handwerkerleistung zu sparen und die Stromkabel selbst verlegen.

Stromkabel verlegen

Das Verlegen der Kabel gehört zur Neuinstallation beim Hausbau oder der Wohnungsrenovierung dazu.
Als Erstes muss dazu geplant werden, wo Steckdosen, Lichtschalter und Beleuchtung in Zukunft installiert werden sollen. Von dort aus werden die Kabel zum Hauptanschluss bzw. einer Abzweigdose verlegt. Solange die Kabel noch nicht angeschlossen sind, braucht man für diese Tätigkeit keine elektrische Ausbildung. Wichtig ist jedoch handwerkliches Geschick beim Umgang mit Maschinen und dem Mauerwerk. Da diese Arbeit relativ aufwendig und damit teuer ist, kann man als Heimwerker so eine Menge Geld sparen.

Die vorherige Absprache mit einem Elektriker ist jedoch ein muss! Beim Verlegen der Kabel müssen bestimmte Regeln beachtet werden, die am besten vor Ort mit einem Fachmann besprochen werden.

Nach dem Verlegen der Kabel

Sind alle Leitungen verlegt und der Elektriker hat alles überprüft, werden die Kabelschlitze in der Wand geschlossen.
Die in die Wand gebrachten Schächte müssen also wieder verputzt werden. Dazu wird üblicherweise zunächst Gips um die Kabel aufgebracht, um diese in der genauen Lage zu fixieren. Aufgrund des schnell trocknenden Gipses können die Kabel nicht mehr so leicht verrutschen. Um die Kanäle komplett zu verschließen, wird Innenputz verwendet und die Wand möglichst ohne Spuren wieder verputzt.

Falls Stromkabel oder andere Leitungen im Nachhinein auf Putz verlegt werden sollen, bieten sich fertige Kunststoffkabelkanäle an. Sie haben den Vorteil, dass sie jederzeit zugänglich sind, eignen sich jedoch weniger für die komplette Hausverkabelung.

So ist leicht zu erkennen, dass vor dem Verlegen der Kabel, eine ausführliche Lichtplanung erfolgen sollte, um später keinen Auslass oder eine Steckdose zu vergessen.

Werbung